Wo ist Gott?

Wo ist Gott?

Reformationstag 2020

„Wo ist Gott?“ – Diese Frage stellen sich – mehr oder weniger bewusst – viele Menschen heute, nicht zuletzt im Blick auf Corona. Diese Frage beschäftigte auch Martin Luther, noch bevor er am 31. Oktober 1517 seine Thesen veröffentlichte. Aber seine Erkenntnisse zu dieser Frage haben erhebliche Auswirkungen gehabt – auch auf die Frage, worin die Aufgabe der Kirche für die jeweilige Zeit besteht.
In den Gottesdienten zum Reformationstag wird auf verschiedene Weise dieser Frage nachgespürt werden, wo denn Gott zu finden ist. Dabei kommt auch ein wunderschöner, gleichermaßen humorvoller wie tiefgründiger Text von Hanns Dieter Hüsch vor, in dem es auf herrlich provozierende Weise um Gott und die Kirche geht.

31.10.2020  18 Uhr Friedenskirche Worringen

01.11.2020  9.30 Uhr Andreaskirche Merkenich

01.11.2020  11 Uhr Stadtkirche Chorweiler