Die Konfirmation ist der feierliche Abschluss der Konfirmandenzeit, bei dem die Jugendlichen „Ja“ dazu sagen, dass sie getauft sind.

In Worringen beginnt der Konfirmandenunterricht im Herbst und endet anderthalb Jahre später an Pfingsten. Dazu gehören zwei Wochenenden, ein Jahr lang wöchentlicher Unterricht (dienstagnachmittags), ein ausführliches Gemeindepraktikum und der Besuch von 20 Gottesdiensten unserer Gemeinde.

In Chorweiler findet der Konfirmandenunterricht über ein Jahr statt, beginnend nach den Sommerferien. Die Konfirmation wird – in der Regel – am letzten Sonntag vor den Sommerferien gefeiert. Der Unterricht findet Dienstagsnachmittags statt (1,5 Std.), dazu gehören drei Wochenendfreizeiten und alle zwei Wochen ist der Besuch des Gottesdienstes verpflichtend.

Auch noch nicht Getaufte sind herzlich eingeladen, müssten sich aber am besten selber melden, weil sie möglicherweise gar nicht bei uns registriert sind. Die anderen erhalten von uns eine Einladung.

 

Weiterführende Informationen der ev. Landeskirche

Menü schließen